Re-Bal Interreg Projektreise 2022 der Abteilung Gastronomie

Vom 12. bis zum 15.09.2022 sind wir mit einer Gruppe Auszubildenden des Berufes Koch/Köchin, einem Küchenchef und einem Berufsschullehrer nach Nakskov in Dänemark an die CELF Schule gefahren und haben dort mit dänischen Auszubildenden gearbeitet.

Die beiden Schülergruppen wurden gemischt und sollten dann dänische Nationalgerichte herstellen. Ausbildungsbereichernd waren dabei für uns vor allem die einfachen und klassischen Nationalgerichte Dänemarks. Küchentechnisch sind das Smörebröd „Sternschnuppe“, der Schweinebraten mit Petersiliensoße und der altmodische Rinderbraten mit Waldorfsalat und Salzkartoffeln zwar nicht weit von unserer eigenen Küche entfernt, aber dennoch waren sie für uns ungewohnt und vor allem sehr lecker.

Am 14.09. wurden dann gemeinsam die Firma Crispy Foods, der Gemüsehof Søllestedgård, die sogenannte Grüne Welt, die Städte Maribo und Nakskov sowie das Restaurant Bangs Have besichtigt. Auch der Waldtroll von Lolland wurde besucht.

Am stärksten beeindruckte uns die Grüne Welt, wo vielfältigstes Gemüse, Blüten, Kräuter und Pflanzen aller Art gezüchtet werden und in enger Zusammenarbeit mit Köchen, die Speisen faszinierend bereichern. Von den Köchen der Spiserie der Grünen Welt wurde uns ein Smörebröd zubereitet, welches uns qualitativ und zeitgemäß zu schweigendem Genuss verführte.

Als Gruppe waren wir auf dem Fjordcampingplatz in festen Hütten untergebracht und genossen es sehr, uns mit dänischen Lebensmitteln selbst zu verpflegen. Dabei lieferten sich alle Kochbegeisterten nahezu einen Wettkampf, die leckersten Gerichte zuzubereiten und den kulinarischen Horizont zu erweitern. In den kleinen Kochnischen wurden Spezialitäten wie indisches Butterchicken, Sushi, Dry aged Beef und afghanisches Frühstücksomelette zubereitet und gemeinsam verzehrt.

Mit tollen Erinnerungen, Inspiration und Lakritz in der Tasche landeten wir am 15.09.2022 wieder in Ostholstein und versuchen, die Ideen dieser Fahrt in unseren Arbeitsalltag einfließen zu lassen.