Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech

BGJ - Malerklasse gestaltet Grundgesetz-Hocker

HockerZum 70. Jubiläum des Grundgesetzes fand am 23. Mai 2019 ein landesweiter Projekttag an den Schulen statt und auch an den vier Standorten unserer Beruflichen Schule wurde das Thema in zahlreichen interessanten Projekten und Workshops umgesetzt.

Die Schüler im Berufsgrundbildungsjahr der Maler und Lackierer nahmen das Thema zum Anlass im Lernfeld 2 zum Thema „Holzuntergrund“ eine fächerübergreifende Gestaltungsarbeit anzufertigen. Dabei wurde neben den fachtheoretischen und -praktischen Inhalten auch das Fach Wirtschaft/Politik ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit und Impulsgeber.

 

nachherZiel war es, die „einfachen“ Holzhocker eines schwedischen Möbelhersteller durch eine fachlich anspruchsvolle Umsetzung in farbenfrohe Unikate mit Bezug zu ausgewählten Artikeln des Grundgesetzes zu verwandeln.

Die inhaltlichen Grundlagen zum Thema Grundgesetz und die individuelle Entscheidung der Schüler für „ihre“ persönlichen Grundgesetzartikel fand zunächst im Wirtschaft/Politik-Unterricht statt. Dieser Einstieg schaffte einen großen persönlichen Bezug der Schüler zu ihren Gestaltungsarbeiten und der Entscheidungsprozess jedes Schülers wurde anhand von Plakaten visualisiert. Anschließend erarbeiteten die Schüler die farbliche und symbolische Darstellung der ausgewählten Artikel auf ihren Hockern in Form von maßstäblichen Entwurfszeichnungen – natürlich bezugnehmend auf die erlernten Grundlagen der Farbenlehre.  Besonders die Ausführung der geplanten Gestaltungsentwürfe in der „Realität der Werkstatt“ konnte die fachlichen Anforderungen im Lernfeld zum Thema Holzbeschichtung mit den individuellen Gestaltungsideen der Schüler perfekt verknüpfen und die motivierte Arbeitsatmosphäre ließ die Schüler kleine Kunstwerke erschaffen.

Jeder Schüler fertigte zwei verschiedene Hocker an, so dass eine bunte Vielfalt an Werken entstand. Am „Jubiläumstag des Grundgesetzes“ wurden alle Hocker und die Plakate aus dem Wirtschaft/Politik-Unterricht vor dem Lehrerzimmer ausgestellt. 

 

 

 

BGJDer Erlös der Versteigerung überwältigte die BGJ-Schüler und beteiligten Lehrkräfte (Fr. Hegen, Fr. Bedei und Hr. Lücke). Erfreulicherweise konnte damit u. a.  ein Ausflug zum Abschluss des Schuljahres finanziert werden. Alle Beteiligten bedanken sich an dieser Stelle nochmal herzlich bei den „Mitbietern und Käufern“ für die damit entgegengebrachte Wertschätzung für die Arbeit unserer angehenden Maler und Lackierer.Jeder Schüler wählte einen seiner Hocker für die spätere Mitnahme nach Hause aus. Die übrigen Hocker wurden zu einer Versteigerung mit verdeckten Geboten freigegeben, die einige Interessenten fanden.

Back to top

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech