Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech

Neue Schulverwaltungssoftware in Schleswig-Holstein

Bis zum Jahr 2022 soll an allen Schulen Schleswig-Holsteins eine neue und einheitliche Schulverwaltungssoftware für allgemein- und berufsbildende Schulen eingeführt werden. Um einen Einblick in die Funktionsfähigkeit und die Umstellungsprozesse zu dieser Software gewinnen zu können, fuhr eine Delegation aus Schleswig-Holstein unter Beteiligung der BBS Oldenburg nach Brandenburg. Dort wurde mit den Entwicklern und Schulen sowie dem federführenden Ministerium Teile der Software, die dort bereits im Einsatz sind (weBBschule, ZENSOS), über die Einführung diskutiert. Die Schulleitungen aus Potsdam und Brandenburg berichteten über ihre Arbeit und den bereits evaluierten Erfahrungen in den Schulen. Beeindruckend sind für die Delegation aus Norddeutschland der in Brandenburg zur Verfügung gestellte Support für die Implementierung sowie die permanente Unterstützung im täglichen Schulgeschäft. Bereits in diesem Stadium der Softwareentwicklung ist der Mehrwert deutlich zu erkennen. Die Delegation aus Schleswig-Holstein sieht dem Prozess der Umstellung positiv entgegen und hofft auf die Umsetzung inklusive des Hauptgelingensfaktors - Support durch die zentrale Instanz (Ministerium).

Schuelerdaten webbschule2

Schuelerdaten webbschule1

 

Back to top

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech