Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech

Freisprechungsfeier der gastgewerblichen Ausbildungsberufe 2018


Freisprechung Winter 2018Die gemeinsame Freisprechungsfeier der gastgewerblichen Ausbildungsberufe für die Kreise Lübeck, Bad Segeberg, Herzogtum Lauenburg, Stormarn sowie Kreis Ostholstein fand am Dienstag, dem 6. Februar 2018, im Restaurant Ihlsee (Bad Segeberg) in einem feierlichen Ambiente statt.

Neben den Vertretern der IHK, des DEHOGA und der Berufsschule waren auch Eltern, Geschwister, Freunde, Betriebsinhaber/innen, Kollegen und Kollegeninnen anwesend, um diesen besonderen Tag mit den glücklichen ehemaligen Auszubildenden zu feiern.

In einem festlichen Rahmen wurden die Freizusprechenden von Lutz Frank
(Vorsitzender des DEHOGA Segeberg und Gastgeber) begrüßt.
Axel Strehl (Präsident des DEHOGA Schleswig-Holstein), Frank Denker (Vorsitzender des DEHOGA Lübeck) sowie Andre Weidemann (Gewerbeschule Nahrung und Gastronomie, Lübeck) gratulierten den Freizusprechenden und wünschten ihnen für die berufliche und private Zukunft viel Erfolg.

Zunächst überreichten die Vertreter der IHK und der Berufsschule den Freizusprechenden ihre Zeugnisse. Es wurden insgesamt 27 Auszubildende in Neustadt geprüft: 17 Hotelfachleute (15 bestanden) und 10 Köche/innen (9 bestanden). Somit haben 89 % aller Auszubildenden die Prüfung erfolgreich abgeschlossen.

Freisprechung Winter 2018Danach fanden noch einige Ehrungen statt: Michael John und Dieter Jahnke (Lehrkräfte) überreichten Christoph Reichert (Koch) und Tanja Borinski (Hotelfachfrau), Leah Hülsmeier (Hotelfachfrau) und Robert Sens (Hotelfachmann) Buchpreise für überdurchschnittliche Leistungen (besser als 1,5) im Berufsschulabschlusszeugnis.
Außerdem wurden Europass-Mobilitätsnachweise an Tanja Borinski und Leah Hülsmeier übergeben, da sie die Chance eines von der Berufsschule organisierten Auslandsaufenthaltes auf Malta während ihrer Berufsausbildung genutzt haben.
Bei der Bestenehrung wurden dann Linda Recklebe (Deutsche Rentenversicherung Nord, Lübeck) und Robert Sens (Hotelfachmann, Seehuus Hotel, Niendorf) für überragende Prüfungsergebnisse mit einem Präsent von der IHK bedacht.

Ein kalt-/warmes Büfett und Getränkeauswahl rundeten die Veranstaltung ab.
Beim Essen tauschten sich die glücklichen Freigesprochenen, ihre Angehörigen, Ausbilder/innen, Kollegen und Kolleginnen und Lehrkräfte über die vergangenen drei Jahre aus und ließen den Abend langsam ausklingen.

Dieter Jahnke

Freisprechung Winter 2018Freisprechung Winter 2018

Back to top

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech