Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech

Die Berufliche Schule Oldenburg

Von der „Zeichenschule für Handwerkslehrlinge“ im Jahre 1837, den Gewerbe- und Fortbildungsschulen über die Kreisverbandsschulen und Kreisberufsschule des letzten Jahrhunderts entwickelte sich die hiesige Berufsschule zu einem komplexen Bildungszentrum. Heute bietet die Berufliche Schule vielfältige Möglichkeiten der beruflichen Aus-, Fort- und Weiterbildung und für einige Bildungsgänge ist sie Ausbildungsort mit einem Einzugsbereich über die Kreisgrenzen Ostholsteins hinaus.

Über dreitausend Schülerinnen und Schüler besuchen die Berufliche Schule in neun Berufsfeldern mit 10 Abteilungen und einer Vielzahl von Schulformen. Sie reichen von der Berufsvorbereitung über die Berufsschule als Kernaufgabe bis hin zum Beruflichen Gymnasium und zur Fachschule, die eine Vorbereitung für den Karriereaufstieg und das Studium wohnortnah ermöglichen.

Die Berufliche Schule befindet sich an vier Standorten und zur Zeit sind 170 Lehrkräfte haupt- oder nebenamtlich tätig. Am Hauptstandort Oldenburg bekommen die Berufsschüler und -schülerinnen der dualen Ausbildungsgänge in den Berufsfeldern Wirtschaft und Verwaltung, Metall-, Elektro-, Farb- und Raumgestaltung und Holztechnik sowie Körperpflege den schulischen Teil der Ausbildung. Darüber hinaus wird das Angebot durch die Berufsvorbereitenden Maßnahmen und die Vollzeitbereiche Ausbildungsvorbereitendes Jahr, die Berufsfachschulen I und III und das Berufliche Gymnasium erweitert. Die Außenstelle Neustadt deckt den schulischen Ausbildungsteil für die Ausbildungsberufe Bankkaufmann/-kauffrau sowie Großhandelskaufmann/-kauffrau und für die Berufsfelder Gesundheit, Ernährung und Hauswirtschaft ab. An der Außenstelle Timmendorfer Strand werden die Sonderausbildungsgänge nach § 66 BBiG angeboten. Die Außenstelle Lensahn bietet die Berufsfachschule und Fachschule für Sozialpädagogik an. Auch ist hier der Ausbildungsgang Landwirt/in und Berufsvorbereitende Maßnahmen angesiedelt.

In enger Zusammenarbeit mit der Wirtschaft, den Interessengruppen der Region und den Allgemeinbildenden Schulen versteht sich die Berufliche Schule Oldenburg mit ihren 4 Standorten als Dienstleister für die Region Ostholstein. Wir bieten Ihnen ein vielfältiges Bildungsangebot, das in Verbindung mit einer guten Infrastruktur eine hohe Qualität verspricht. Auf unseren Internetseiten können Sie sich über unser Bildungsangebot informieren. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Vorstellung

Back to top

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech