Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech

Patenschaften - Von Livs für Livs

Einführungsveranstaltung. Seminartermine. Hausarbeit. Wahlpflichtkurse. Schulrecht. Ausbildungsberatung. Individuell oder kollegial. Netzwerktag... Besonders in den ersten Wochen des Vorbereitungsdienstes wirkt die Informationsflut erschlagend. Und da ist die Frage nach dem Kopierraum, dem Sekretariat oder dem eigenen Fach im Lehrerzimmer noch völlig unbeantwortet. Und wie ist eigentlich eine zweiseitige, getackerte und gelochte Kopie zu erstellen? Und als wäre dies noch nicht genug, lässt sich eine gewisse Unsicherheit, Aufregung und auch Nervosität besonders in der Anfangszeit nicht vermeiden. Nun gut. Wir könnten ermutigend auf die Schulter klopfen und sagen: „Das haben schon ganz andere vor Dir geschafft. Das wird schon.“  Nett gemeinte Worte. Nur vermögen sie nicht recht zu helfen. Wir haben uns daher überlegt, Dir für die Anfangszeit eine erfahrenere Lehrkraft im Vorbereitungsdienst unterstützend an die Seite zu stellen. Jemanden, dem genau Deine Fragen und vielleicht auch Deine Bedenken aus eigener Erfahrung noch sehr präsent sind. Im Sinne einer Patenschaft werden wir uns mit Dir bereits vor Beginn Deiner Dienstzeit in Verbindung setzen und Dich in den ersten Wochen nach Deinem Schulstart weiter begleiten.

Auch wenn Du es am Anfang nicht recht glauben magst, aber nach den ersten Wochen stellt sich allmählich eine gewisse Routine ein. Die Fragen werden weniger. Die Umgebung vertrauter. Das Kollegium bekannter. Genau an diesem Punkt ist die Zeit auch schon gekommen, dass Du Deinen Paten in dem hier skizzierten Rahmen nicht mehr brauchst. Der Kreis schließt sich, wenn Du selbst das Patenamt für eine neue Lehrkraft im Vorbereitungsdienst an unserer Schule übernimmst.  Und spätestens dann kannst du davon berichten, wie man Blätter zweiseitig, getackert und gelocht kopiert... 😊

 

Lenkungsgruppen - Schulentwicklung von der Basis

Wir verstehen Schulentwicklung als unaufhörlichen Prozess. Durch die Mitarbeit in einer unserer Lenkungsgruppen kann jede LiV bereits von Beginn an wertvolle Einblicke in das Schulleben neben dem Unterricht sammeln und sich aktiv an Entwicklungsprozessen beteiligen, um so schon während des Vorbereitungsdienstes einen Fußabdruck in unserer Schullandschaft zu hinterlassen.

Aktuell existieren an unserer Schule folgende Lenkungsgruppen:

  • EDV-Systeme und Entwicklung
  • Schulkultur
  • Inklusion
  • WinSchool
  • Medienentwicklungsarbeit /EDV-Konzept Unterricht
  • Marketing
  • Qualitätsmanagement

 

Digitale Modellschule - Unterrichten am Puls der Zeit

Als digitale Modellschule verfügen wir über die technische Ausstattung, die einen zeitgemäßen Unterricht mit digitalen Medien nicht nur ermöglicht, sondern aktiv fördert.

Ob iPad-Klasse, Laptopklasse oder mobile iPad-Koffer: Digitale Endgeräte sowie ein umfangreiches Angebot an Apps und Programmen stehen für unsere Kolleginnen und Kollegen ebenso zur Verfügung wie für unsere Schülerinnen und Schüler. Neben externen Fortbildungsangeboten existiert an unserer Schule durch die Lenkungsgruppe Medienentwicklungsarbeit ein umfassendes Unterstützungssystem sowie umfassende schulinterne Weiterbildungsangebote im Bereich digitaler Unterrichtskonzepte und - kompetenzen.

 

Breites Bildungsangebot - Unterrichten mit Vielfalt

Als Berufliche Schule des Kreises Ostholstein besitzen wir neben unserem Hauptstandort in Oldenburg i. H mit Neustadt i. H., Timmendorfer Strand und Lensahn drei Außenstellen. Als ländliche Berufsschule mit großen Einzugsgebiet ist unser Bildungsangebot dabei breit gefächert.

Neben zahlreichen Ausbildungsberufen von A - wie Anlagenmechaniker bis  Z  - wie Zahnmedische/r Fachangestellte/r kann bei uns auch jeder in Deutschland erreichbare Schulabschluss in einem unserer vollschulischen Bildungsgänge erlangt werden.

Eine Übersicht über das Bildungsangebot an unserer Schule gibt es hier:

 

Back to top

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech