Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech

Helfer/-in im Trockenbau

Trockenbauer/-innen sind im Ausbau-Bereich der Bautechnik tätig.

Der Beruf „Helfer/-in im Trockenbau“ ist besonders geeignet für Jugendliche und junge Erwachsene, die eher praktisch begabt sind und die Freude am Umgang mit Werkzeugen, Baustoffen und konstruktiven Lösungen haben.

Dauer der Ausbildung

Die Ausbildung zur/zum Helfer/-in im Trockenbau erfolgt nach § 66 BBiG und dauert 2 Jahre.

  

Zuständige Kammer

 

Für die/den Helferin/Helfer im Trockenbau ist die Industrie- und Handelskammer zuständig. Die zuständige Stelle trägt die Ausbildungsverträge in das Verzeichnis der Berufsausbildungsverhältnisse ein.

  

Ansprechpartner in der Schule

 

Herr Zuther

Frau Wohlert
 

Aufgabenbereich einer/eines Helfer/-in im Trockenbau

 

Zuarbeit für Trockenbaumonteure und Zimmerer in folgenden Bereichen:

  • Herstellung von grundlegenden Trockenbaukonstruktionen unter Verwendung handelsüblicher Baustoffe in Wänden, Decken und Dachschrägen
  • Einbau einfacher Fertigteil-Fußbodenkonstruktionen
  • Ausbau und Sanierung von Räumen gemäß handwerklicher und bauphysikalischer Grundanforderungen. Bekannt sind zumeist die Dämmung und der Ausbau von Räumen im Dachgeschoss.

    

Holzbearbeiter1Holzbearbeiter2

Anforderungen
   
Der Ausbildungsberuf zur/zum Helferin/Helfer im Trockenbau ist für behinderte Jugendliche gedacht, für die besondere Ausbildungsregelungen erforderlich sind. Die Agentur für Arbeit ist für die Zuweisung und Vergabe von Ausbildungsplätzen zuständig.

Ein Jugendlicher sollte möglichst folgende Voraussetzungen erfüllen: Hauptschulabschluss, Förderschulabschluss oder auchohne Abschluss;

Er / sie sollte körperlich belastbar sein.

Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und eine sorgfältige Arbeitsweise sollten am Ende der Ausbildung als Arbeitstugenden vorhanden sein.

Prüfungsrelevante Bildungsinhalte
  

Fachkunde / Fachzeichnen:

Einrichten einer Baustelle, Unfallverhütung

Baustoffe Gips / Holz / Metall / Dämmstoffe

Schall-, Brand- und Wärmeschutz

Wände und Decken

Deckenunterkonstruktionen

Fußbodenkonstruktionen

Dachgeschossausbau

  

Fachmathematik:

Grundrechenarten, Dreisatz, Prozentrechnung, Umrechnung und Berechnung von Längenmaßen / Flächen / Volumen / Gewichten
  

Wirtschaft / Politik:

Berufsausbildungsvertrag, Rechte und Pflichten im Betrieb, Arbeitsvertrag, Tarifvertrag, Sozialversicherungen, Grundlagen Vertragsrecht, Lohn und Steuern

PrüfungenFür den Ausbildungsberuf Helfer/-in im Trockenbau besteht ein eigener Prüfungsausschuss. Die besonderen Belange behinderter Prüfungsteilnehmer werden berücksichtigt.
Die Zwischenprüfung findet zu Beginn des zweiten Ausbildungsjahres statt. Die Abschlussprüfung erstreckt sich über drei Prüfungstage.

Back to top

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech