Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech

LebensRaum Schule – unsere Berufliche Schule der Zukunft

Wie soll unsere Schule im Jahr 2026 aussehen? Zu dieser Frage trafen sich am 7. März ca. 30 denk- und austauschfreudige Lehrkräfte und Schüler*innen in der Aula des Standortes Neustadt. Unser Schulleiter Michael Gülck informierte in einem bildhaften Impulsvortrag über die Veränderungen des Schullebens in den letzten Jahrzehnten, über Schulräume früher, heute und morgen, und eröffnete die Diskussion mit der Aufforderung Visionen einer Schule 2026 zu entwickeln. Diverse Kleingruppen versammelten sich locker um Stehtische – Fingerfood und Getränke standen als Energiespender bereit – und tauschten munter ihre Gedanken und Sichtweisen aus. Die daraus entstandene Visualisierung zeigt vor allem bestehende Bedarfe und Notwendigkeiten, ausgehend vom Ist-Zustand der täglich erlebten Schulraumwirklichkeit, aber auch Ziele, Wünsche und Ideen. Dabei zeigte sich, dass neben dem Wunsch nach bestimmten Funktionsräumen das Thema „Gesundheit“ eine große Rolle bei allen Beteiligtengruppen zu spielen schien: Vom Einsatz verschiedener Möbelhöhenlandschaften in Freiarbeitsbereichen über „bewegte“ Pausen bis hin zu Ruhezonen im Innen- und Außenbereich spannte sich ein großes Bedürfnisspektrum auf.

Lebensraum

Es wird weiter gehen mit dem Denken, auf dass wir 2026 mindestens einige der entstandenen Impulse im Schulraumalltag wiederfinden!

Katrin Halfmann

für die Lenkungsgruppe Schulkultur

Back to top

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech